Skip to Content

Notational Resume - PARN

Place: 
Linz, AT
Site: 
Time's Up Laboratories
Date: 
30.04.2013
Time: 
18:00

The Past and The Future Present

Deutsche Version siehe unten

On April 30th, PARN - Physical and Alternate Reality Narratives - will be festively brought to its official end. On this day, project partners Time's Up (AT), FoAM (BE), Blast Theory (UK) and Lighthouse (UK) will draw a Notational Resume on all sorts of activities that PARN embraced over the last two years. Even more importantly, they will celebrate their fruitful cooperation. 

PARN kept us challenged, excited and entertained in the best and broadest senses of the words. As a pan-European project, made possible with the support of the Culture Programme (2007 - 2013) of the European Union, it allowed all us involved to develop our interest in the incorporation of narrative into physical and online spaces. It allowed us to build narrative worlds that embed themselves into the physical-virtual crossover that all partners' projects have occupied over the past decades, as well as enabled and widened a network of practitioners active in similar realms of research and production.

Apart from being delighted that we had the chance to design, develop, create, exhibit and analyse contemporary forms for storytelling over the last two years, which would already in itself be reason enough to raise our glasses, there is an additional occasion to have another glass.

This occasion is Future Fabulators. Time's Up's next pan-European project. While not commencing until September 2013, the official commitment on behalf of the Culture Programme of the European Union is already gracing our inbox. Time's Up, once again together with FoAM and  new partners AltArt (RO) and Madeira -ITI (PT) will take the chance to develop physical stories of possible European futures. We anticipate that Future Fabulators will be a fertile cooperation between inspired and inspiring partners and would like to pre-empt the project start with a small celebration as well.

We invite you to join us to celebrate the past and the future of our pan-European collaborations on 30 April 2013, to see some of our creations and imagine some ways forward.

++ deutsche Version

Die Vergangenheit und die Zukunft im Jetzt

Am 30. April wird PARN - Physical and Alternate Reality Narratives - feierlich abgeschlossen . Die Projektpartnerinnen Time's Up (AT), FoAM (BE), Blast Theory (UK) und Lighthouse (UK) ziehen Resümee und zeigen abrissartig mit vielerlei Relikten die letzten 24 Monate. Im Mittelpunkt stehen entstandene Arbeiten, gediehene Überlegungen, erzielte Errungenschaften, gesammelte Erfahrungen und vor allem die Zelebration einer 2-jährigen, äusserst fruchtbaren Zusammenarbeit.

PARN hat uns alle herausgefordert, es hat uns begeistert, uns unterhalten und Freude gemacht. Als ein vom Kulturprogramm (2007-2013) der europäischen Union unterstütztes Projekt erlaubte es allen Involvierten das Interesse an der Vereinigung von fiktionalen Erzählungen in haptisch erlebbare Welten weiter zu entwickeln. PARN ermöglichte sowohl die Umsetzung und Übertragung von fiktiven und visionären Geschichtswelten in teils reale, teils virtuelle Räume, als auch ein nachhaltiger Austausch zwischen PraktikerInnen und TheoretikerInnen zum Thema gegenwärtige Erzählformen ins Leben gerufen wurde.

Abgesehen davon, dass wir uns freuen auf die erfolgreiche Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung einzelner Aktivitäten von PARN zurückzublicken (was ja an sich schon ausreichend Grund wäre die Korken knallen zu lassen), gibt es noch eine weitere Gelegenheit die Gläser zu heben.

Future Fabulators nämlich. Das nächste von Time's Up initiierte und organisierte, seitens der Europäischen Union unterstütze, pan-europäische Projekt. Ist dessen Auftakt zwar erst mit September 2013 anberaumt, so schmückt die offizielle Zusage nunmal schon unser Brieffach. Mit Future Fabulators hat sich Time's Up, neuerlich in Zusammenarbeit mit FoAM und als neue Partner AltArt (RO) und Madeira-ITI (PT) die Chance geschaffen, mögliche Zukunftsszenarien von Europa zu antizipieren, zu imaginieren und partiell umzusetzen, um sie zugänglich und erlebbar zu machen.

Wir laden herzlich zur Vergangenheits- und Zukunftsbetrachtung inmitten der Gegenwart - am 30.04.2013 ab 18.00 in unseren hafenseitigen Labors.

References: 
PARN